Haitische Würzbasis

641

Epis

Diese knoblauchig-würzige Paste mit scharfer Frische dient als Basis für Suppen oder Reis.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Brunch, Hauptgericht, Zutat
Küche Haiti
Portionen 2 Gläser

Kochutensilien

  • Sieb
  • Standmixer / Pürierstab
  • Zitronenpresse
  • sauberes Schraubglas mit Deckel (2)

Zutaten
  

  • 2 Stangen Sellerie
  • 2-4 Stängel Lauchzwiebeln
  • 1 Schote Bonnet Pepper alternativ Jalapeno
  • 1-2 Paprika grüne
  • 6-8 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • ½ Cup Petersilie grob gehackt
  • ½ TL Thymian frisch oder getrocknet
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • ½ TL Salz
  • 1 Limette
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Weißweinessig

Anleitungen
 

  • Die Selleriestangen, Lauchzwiebeln, Paprikaschoten und die Bonnet Pepper putzen und in grobe Stücke schneiden, in einem Sieb unter fließend Wasser mit der Hand etwas wenden und abspülen, dann in den Mixbehälter geben.
  • Die Knoblauchzehen und die Zwiebel von der Schale befreien, ebenfalls in grobe Stücke schneiden und mit in den Behälter geben.
  • Die frische Petersilie grob unter Wasser abbrausen, dann etwas vom Stengel zupfen und etwas hacken – so kann die Menge in der Mess-Cup ausgemacht werden.
    Die Petersilie, so wie die restlichen Gewürze und den Thymian in den Mixbehälter geben.
  • Die Limette halbieren und den Saft auspressen und mit dem Olivenöl und dem Essig zu den Gemüsestücken geben.
  • Den Mixer entsprechend verschließen und auf der geringsten Stufe beginnen, euer Gemüse klein zu pürieren – gegebenenfalls unter Zugabe von ein paar Schluck Wasser, wenn die Messer nicht greifen. Langsam die Mixgeschwindigkeit erhöhen, bis alles zu einer glatten Würzpaste geworden ist.
    Entsprechend kann auch mit einem Pürierstab oder einer Küchenmaschine verfahren werden.
  • Die Würzpaste in sauber ausgespülte Schraubgläser geben und in den Kühlschrank stellen.

Notizen

Die Epis-Würzbasis kann super vorbereitet werden und hält sich im Kühlschrank bis zu 4 Wochen. Sie lässt sich auch einfrieren – hierzu entweder in Dosen füllen, oder die Gläser nur 2/3 befüllen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Schließen
© Holic Design 2021.
Schließen