Iranischer Quittenschmortopf

602

Khoresht beh aloo

Der aromatisch süß-säuerliche Quittenschmortopf ist ein Gericht, das zu Reis serviert wird und in der Herbstsaison gut von innen wärmt.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Garzeit 45 Minuten
Gericht Brunch, Hauptgericht, Vorspeise
Küche Iran
Portionen 3 Portionen

Kochutensilien

  • (Schmor-)Topf Tiefe Pfanne mit Deckel
  • Holzlöffel
  • Messlöffel
  • Knoblauchpresse Reibe
  • Zitruspresse

Zutaten
  

  • 1 TL Kokosöl
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Zehe Knoblauch
  • ¼ TL Curcuma
  • 1 Dose/Paket Jackfrucht optional
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1-2 Quitten
  • ½ Cup Gelbe Linsen
  • 4-6 Pflaumen Trockenfrüchte
  • ½-1 TL Salz
  • ¼-½ TL Zimt
  • ¼ TL Kardamom gemahlen
  • 1 EL Olivenöl
  • Safranfäden optional
  • ½ Zitrone Saft

Anleitungen
 

  • Die getrockneten Pflaumen werden in Wasser bedeckt eingeweicht. Klassischerweise werden diese ganz verwendet, wer kleinere süße Stücke in seinem Eintopf mag, sollte diese vorab kleiner schneiden.
    Ebenso werden die gelben Linsen mit Wasser bedeckt.
  • Die Quitten werden abspülen, geviertelt und entkernt, dann in grobe Stücke gewürfelt und beiseite gestellt.
  • Zwiebeln und Knoblauch werden geschält, die Zwiebeln in Ringe geschnitten und der Knoblauch fein gehackt oder gepresst.
    Das Kokosöl im Schmortopf erhitzen, dann Zwiebeln und Knoblauch unter Rührbewegung etwa 4-5 Minuten heiß schwenken.
  • Das Tomatenmark mit in den Topf geben und ebenfalls kurz anschwitzen, anschließend Curcuma hinzugeben, (wenn verwendet) die Jackfrucht und die Quittenstücke. Mehrfach unter Rühren das Aroma bei Hitze annehmen lassen.
  • Kardamom, Zimt und Salz hinzu geben, außerdem die eingeweichten Linsen und mit Wasser aufgießen, die Hitze von starker Brathitze auf köcheln reduzieren.
    Bei geschlossenem Deckel für 20-25 Minuten garen lassen.
  • Das Schmorgericht einmal gut durchrühren, gegebenenfalls etwas Wasser zugeben, falls es durch die Linsen bereits zu sämig geworden ist.
    Die eingeweichten Pflaumen in den Topf geben und bei geschlossenem Deckel weitere 20 Minuten köcheln lassen, bis es schön aromatisch ist.
  • Abschließend wird der heiße Quitten-Schmortopf mit Zitronensaft und noch etwas Salz abgeschmeckt.

Notizen

Die Kerne von Quitten können getrocknet und aufbewahrt werden – sie dienen bei Husten zu einer lindernden Wirkung, wenn sie im Mund etwas gelutscht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Schließen
© Holic Design 2021.
Schließen