Iranischer Rote-Bete-Joghurtdip

64

Borani-e laboo

Dieser würzig-frische Joghurtdip bringt durch die Rote Bete nicht nur eine spannende Farbe, sondern auch eine süßliche Note mit.
Gericht Brunch, Buffet, Mezze, Vorspeise
Küche Iran
Portionen 4 Portionen

Kochutensilien

  • Gemüsereibe
  • Messlöffel
  • Knoblauchpresse
  • Zitruspresse

Zutaten
  

  • 4-500 g Rote Bete gegart
  • 500 g Sojajoghurt
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Salz
  • 50 g Hirtekäse
  • 1 TL Minze (getrocknet) oder 6 Blätter frische Minze
  • ½ Zitrone Saft
  • 1 EL Rotweinessig optional
  • 1 TL Schwarzkümmel oder eine handvoll Walnusskerne

Anleitungen
 

  • Wenn frische Minze verwendet wird, dann werden diese abgespült, von den Stängeln gezupft und fein gehackt.
  • Der Knoblauch wird geschält und fein gepresst in eine Schale gegeben.
  • Mithilfe einer Reibe werden die gegarten und geschälten Rote Bete-Knollen fein in die Schale gerieben, dann wird der Joghurt, der Zitronensaft und die Minze untergerührt.
  • Der Hirtekäse wird fein zerkrümelt und unter den Joghurt gemischt, dann wird der Dip mit Salz abgeschmeckt.
  • In der Schale kann der Dip nun mit gehackten Walnüssen oder dem Schwarzkümmel angerichtet werden.

Notizen

Das Kabees el lift wird klassisch als Dip mit Fladenbrot zur Mezze serviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Schließen
© Holic Design 2021.
Schließen