Bulgarische Walnussplätzchen

185

Orehovki

Luftiges Weihnachtsgebäck mit walnussig zimtiger Süße.
Gericht Advent, Kaffeepause, Kleinigkeit
Küche Bulgarien
Portionen 20 Stück

Kochutensilien

  • 1 Standmixer oder Küchenmaschine
  • 1 Milchaufschäumer Rührgerät
  • 1 feinmaschiges Sieb
  • Portionierlöffel 'Eiskugelportionierer'
  • Teigschaber

Zutaten
  

  • Cup Walnusskerne
  • 60-80 ml Aquafaba gekühlt
  • 150 g Zucker '⅓ Dattelzucker', ⅔ Puderzucker
  • 5 EL Maisstärke
  • 1 Prise Natron
  • TL Vanille
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Von den Walnusskernen etwa 20 hübsche Hälften aussuchen und an Seite legen, mit diesen werden die Plätzchen später dekoriert.
  • Die anderen Walnüsse in den Mixer geben und zu feinem Nussmehl schroten – Achtung, hier regelmäßig die bereits feiner gemahlenen Nüsse bei abgeschaltenem Gerät vom Messer weg holen, damit die anderen Nüsse runter rutschen.
    Ansonsten gibt es schnell Walnuss-Mus.
  • Die trockenen Zutaten (Zucker, Stärke, Gewürze, Natron) durch ein feinporiges Sieb treiben, so kann es anschließend klumpenfrei weiter verarbeitet werden.
  • Das kühle Aquafaba mithilfe des Rührgerätes oder Milchaufschäumers aufschlagen, bis sich zunehmend Bläschen in der eiweißhaltigen Flüssigkeit bilden und sich ein zunehmend fester Schaum bildet – das kann etwas dauern.
  • Die trockenen Zutaten und anschließend die gemahlenen Nüsse unter den Eiweißschaum heben.
  • Der Ofen kann nun auf 160-180°C Umluft eingestellt werden. Die genaue Heizstärke hängt etwas von dem genutzten Gerät ab.
  • Die Walnussmasse mit einem Portionierlöffel auf mit Backpapier oder einer Backmatte ausgelegtes Backblech geben. Anschließend je Teigportion eine Walnusshälfte oben auf legen und sacht andrücken.
  • Das Blech kann nun für 15 Minuten in den Ofen geschoben werden und dort backen.
  • Die Plätzchen sollten vor dem Herunternehmen von der Backunterlage vollständig ausgekühlt sein, damit sich noch weichere Teigpartien an der Unterseite der Plätzchen nicht ablösen.

Notizen

Diese luftifgen Walnussplätzchen bieten eine spannende Alternative zu den oft verwendeten Mandel- und Haselnusskernen der deutschen Weihnachtsbäckerei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Schließen
© Holic Design 2021.
Schließen