Äthiopisches Stangenbohnen- & Möhrengemüse

80

Fasolia

Aromatisch leicht scharfe Stangenbohnen mit süßlicher Ergänzung durch Möhrenspalten.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Garzeit (passiv) 15 Minuten
Gericht Beilage, Brunch
Küche Äthiopien
Portionen 6 Beilagen

Kochutensilien

  • Pfanne beschichtet
  • Holzlöffel oder-Pfannenwender
  • feine Reibe

Zutaten
  

  • 4 Cup Stangenbohnen oder Prinzessbohnen (TK)
  • 2 weiße Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 1 EL Ingwer, frisch gehackt
  • 2-3 Zehen Knoblauch gehackt 1 EL
  • 3-4 Tomaten oder Tomatenmark
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • 1 EL Tomatenmark optional

Varianten-Optionen

  • 1 TL Rosmarin, Thymian oder Basilikum optional
  • 1-2 TL Berbere Gewürzmischung
  • 3-4 Kartoffeln

Anleitungen
 

  • Vorab werden die Möhren und Stangenbohnen gewaschen und geputzt.
    Die Bohnen haben halbiert eine optimale Länge, die Möhren können nach Belieben in Scheiben oder nach Julienne-Art in feine Streifen geschnitten werden.
  • Die Zwiebeln und Knoblauchzehen werden geschält, das Stück Ingwer kann in Bioqualität auch mit Schale verwendet werden, sollte aber aber einmal sauber gerieben, bzw. von dreckingen Zwischenräumen frei geschnitten.
  • Die Zwiebeln werden fein gehackt, Ingwer und Knoblauch können – wenn vorhanden mit einer Reibe fein zerkleinert werden oder werden ebenfalls mit dem Messer fein gehackt.
    Die Tomaten werden gewaschen und in grobe Stücke geschnitten.
  • In einer Pfanne wird nun etwas Öl (raffiniertes Rapsöl oder extra natives Olivenöl) bei 2/3 der Hitze erwärmt.
  • Die Bohnen und Möhren werden zuerst in das heiße Öl gegeben und für etwa 5 Minuten gebraten, dabei schon etwas vorgegart, bevor gehackte Zwiebel, Knoblauch und Ingwer dazu gegeben werden.
    Diese geben dem Pfannengemüse das eigentliche Aroma, können aber schnell verbrennen, wenn sie früh mit dem heißen Öl in Kontakt kommen.
  • Nun kann das 'Fasolia' auch mit Salz oder den optionalen Kräutern oder dem Berbere gewürzt werden.
    Ab und an wird das Gemüse in der Pfanne gewendet, nach insgesamt 15 Minuten in der Pfanne kann der Herd abgestellt werden und noch einen Moment in der Wärme ziehen.

Notizen

Fasolia oder ‚Fossolia‘ ist ein klassisches Gemüsegericht, das auch zu dem sauren ‚Injera‘-Fladenbrot gereicht wird und kann gut neben anderen kleinen Speisen vorbereitet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Schließen
© Holic Design 2021.
Schließen